1 von 11

Selbstorganisation

Bei uns arbeiten schlaue Menschen. Warum sollte denen ein Chef sagen, wie sie täglich ihre Arbeit machen sollen? Unsere Entwickler sitzen mit zwei bis vier Kollegen in einem Raum und arbeiten an einem gemeinsamen Projekt. Diese Teams organisieren sich selbst. Das bedeutet: Prozesse, Timings, Anwesenheit, Verantwortlichkeiten und alles, was das Projekt betrifft, wird von den Mitgliedern des Teams selbständig entschieden. Wer drei Tage in Dänemark arbeiten möchte, um nebenbei zu surfen, bespricht das mit seinem Team – nicht mit der Geschäftsführung.

Partizipation

inoio ist unser Unternehmen. Deshalb kann sich jeder von uns in relevante Entscheidungen einbringen oder eigene Themen anstoßen. Wollen wir ein bestimmtes Projekt machen? Wollen wir Geld für eine neue Website investieren (ja genau, diese hier)? Welche Themen sind für uns strategisch relevant? Wir haben unternehmerisch denkende Mitarbeiter, die wichtige Firmenentscheidungen treffen können. Das geht nur, wenn wir ihnen auch unternehmerische Entscheidungsmöglichkeiten geben. Das eine geht nicht ohne das andere.

Continuous Improvement

Wir entwickeln uns ständig weiter. Das machen wir nicht nur, weil uns neue Dinge interessieren. Es ist eine Notwendigkeit, damit wir weiterhin auf sehr hohem Niveau arbeiten können. Am wichtigsten ist dabei, dass wir voneinander lernen. Wir haben regelmäßige Retrospektiven, um unser eigenes Handeln zu hinterfragen. Wir besprechen die großen Themen auf unserem Kulturtag. Wir veranstalten Meetups und besuchen Konferenzen. Und jeder kann sich individuell coachen lassen. Continuous Improvement ist kein Buzzword, es ist unser Arbeitsalltag.

Nachhaltigkeit

Wir streben nicht nach maximalem Gewinn, sondern gehen bewusst mit unserer Verantwortung um. Diese Verantwortung beginnt mit uns selbst: Wir schaffen uns als Mitarbeiter ein Arbeitsumfeld, in dem wir alle zufrieden und gesund sind. Und sie geht weiter mit unseren Kunden: Wir gehen verantwortungsvoll mit den finanziellen Ressourcen um und entwickeln Software, die lange hält. Und schließlich möchten wir uns auch gegenüber unserer Umwelt nachhaltig verhalten. Das alles funktioniert sicherlich nicht immer perfekt, aber wir arbeiten daran, inoio Stück für Stück nachhaltiger zu machen.