Agiles Arbeiten

Durch agile Prozesse wie Scrum oder Kanban sind wir in der Lage, komplexe Projekte mit unterschiedlichen Stakeholdern und Interessen erfolgreich zu realisieren.

Moderne Technologien

Wir nutzen moderne Technologien wie Scala oder Python und probieren konstant neue Entwicklungen aus, damit wir für jedes Projekt die richtigen technischen Voraussetzungen schaffen.

Individuelle Software

Unsere Lösungen sind wie ein guter Maßanzug: fällt auf den ersten Blick nicht besonders auf, offenbart seine Qualität aber im Detail der Produktion und der verwendeten Materialien.

Open Source

Wir sind vom Nutzen und der Qualität von Open Source Software überzeugt. Daher verwenden wir OSS nicht nur, sondern wir engagieren uns auch aktiv bei deren Weiterentwicklung.

inoio Time

Jeder Mitarbeiter arbeitet einen halben Tag in der Woche an einem internen Projekt seiner Wahl. Das erweitert unseren Horizont und kommt langfristig unseren Kundenprojekten zugute.

Wissensaustausch und Meetups

Jeden Donnerstag haben wir einen internen Wissensaustausch, bei dem wir voneinander lernen. Durch Meetups, die wir regelmäßig veranstalten, wollen wir die Community voranbringen.

Hansjörg Bausch CIO, Galeria Kaufhof GmbH
„inoio hat uns hervorragend bei dem Relaunch unserer Online Plattform bei Galeria Kaufhof unterstützt, sodass wir sogar früher als geplant live gehen konnten. Mit überdurchschnittlichem Engagement, umfangreicher Expertise und der hohen Qualität der entwickelten Lösungen haben sie uns sehr beeindruckt.“
Roberto Valerio Geschäftsführer, Risk.Ident GmbH
„inoio hat mich vom ersten Architekturentwurf an voll überzeugt. Ob Entwicklung, Betrieb, Projektsteuerung - in allen Bereichen ergänzen sie unsere Entwicklungsteams.“
Dr. Hans-Heinrich Rüter Softwarearchitekt, e-velopment GmbH
„inoio hat unsere Teams bei der Entwicklung von WebServices mit JavaEE gecoacht. Dabei haben sie uns mit ihrem breiten und zugleich tiefen Wissen beeindruckt und haben das gut an unsere Entwickler weitergegeben. In der Abstimmung der Architekturentscheidungen hatte ich mit inoio einen guten Sparringspartner.“
Torsten Bøgh Köster CTO, shopping24 internet group
„Die Jungs bringen solides Programmierhandwerk, einen Schatz an Framework-Erfahrung und viel Wissen von Hochlastwebanwendungen mit in Projekte und sind vom ersten Moment an voll produktiv.“

Eine Auswahl weiterer Referenzen

gkh

Galeria Kaufhof hat ihre Multi-Channel Online Plattform galeria-kaufhof.de neu entwickelt. Dabei wurde nicht auf eine Standardsoftware sondern auf eine individuelle Eigenentwicklung mit einer modernen, skalierbaren Architektur basierend auf Self-Contained Systems gesetzt.

Aufgaben
Entwicklung der Domänen “EXPLORE” (Startseite, Teaser & Recommendations) und “SEARCH” (Produktsuche & Navigation) mit je einem Entwicklungsteam. Einarbeitung/Entwicklung der internen Galeria Kaufhof Mitarbeiter. Unterstützung und Beratung bei Architekturfragen.

Technologien
Scala, Play Framework, Akka, HTML5 & Responsive Webdesign, Cassandra, SolrCloud, Continuous Deployment, TDD, Agile Entwicklung mit SCRUM

riskident

Risk.Ident bietet Anti-Betrugslösungen für Webshops und -anwendungen an, um offensichtliche und/oder wiederkehrende Betrugsversuche in Echtzeit zu verhindern.

Aufgaben
Leitende Funktionen in den Bereichen Konzeption, Projektmanagement und Entwicklung. Sicherstellen von Hochverfügbarkeit, Performanz und Stabilität.

Technologien
Scala, Play! Framework, Akka, MongoDB, Kanban, Continuous Deployment, Zero-Downtime-Deployment

e-velopment

Die 360e-Lösung von e-velopment ist eine Back-Office-Software für eCommerce und Versandhandel – und damit in einem sehr serviceorientierten und dynamischen Markt zuhause.

Aufgaben
Unterstützung bei der Weiterentwicklung einer technischen Plattform, die auf Basis einer Service-orientierten Architektur die Integration unterschiedlicher Fremdsysteme vereinfacht. Coaching der Entwickler im Bereich WebServices/REST, JPA und JavaEE, z. B. durch Pair-Programming. Entwicklungsunterstützung, Architektur.

Technologien
Java EE 6/JBoss, JPA/Hibernate, JAX-RS, JAXB, AngularJS, PostgreSQL, SQL-Server, git, SCRUM, TDD

otto

Im Projekt LHOTSE wurde der Webshop der Otto GmbH & Co KG im Rahmen einer Individualentwicklung von Grund auf neu entwickelt.

Aufgaben
Planung und Umsetzung von User Stories für das Shop-Konfigurationsbackend im Rahmen von Scrum.

Technologien
Java, SOA, MongoDB, Wicket, Spring, Scrum, TDD

milabent

Die milabent gmbh bietet eine einfach verwendbare Plattform zur Verwaltung und Durchführung von digitalen Marketingkampagnen incl. Feedbackkanal.

Aufgaben
inoio hat das Projekt von der Idee zur lauffähigen Software begleitet und dabei wichtige Impulse bei der Technologieauswahl, bei der fachlichen Konzeption und technischen Umsetzung gesetzt.

Technologien
Java, Wicket, Ruby on Rails, PostgreSQL

shopping24

Die shopping24 internet group betreibt die Social Commerce Plattform smatch.com, die die Produkte von über 700 Onlineshops über eine Produktsuche verfügbar macht.

Aufgaben
Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Imports und der Aggregation von Artikeldaten, Weiterentwicklung der Produktsuche und der REST API, JVM Tuning, Performance-Analyse/-Tuning PostgreSQL, Analyse/Optimierung Frontend Performance.

Technologien
Java, Hibernate, Spring, Spring-MVC, Solr, PostgreSQL, MongoDB